Ideen und Kontakte sind unsere
wichtigsten Ressourcen

Matchbird transformiert das Prinzip zufälliger Begegnungen in einen methodischen Ansatz und kompensiert dadurch die Nachteile der Unplanbarkeit. Unser Kontaktportfolio ist ein konzentriertes Abbild verschiedenster globaler Wirtschaftsbereiche, das unsere Matching-Koordinator:innen mithilfe modernster Datenbanktechnologien durchsuchen.

Matchbird generiert Matching-Vorschläge auf Basis detaillierter, exklusiver Informationen und initiiert ausschließlich Austausch-Prozesse mit Potenzial. Beide Seiten müssen die zugrundeliegenden Ideen und Ziele akzeptieren. 

Unser Spezialgebiet sind Gelengenheiten, die Sie selbst als Head of New Business, als Leiter:in Forschung & Entwicklung oder als Innovationsmanager:in nicht entdecken, geschweige denn finden konnten – weil wir, im Gegensatz zu den Spezialist:innen, immer über den Tellerrand einer einzelnen Branche hinaus denken und vernetzen können.

How it works

Projektbeispiele

Technologietransfer

Ein Unternehmen aus der Gebäudetechnik entwickelt einen neuartigen Luftfilter. Matchbird entdeckt nach Potenzialanalysen Marktchancen in der Integration seiner Reinigungsinnovation in Beleuchtungstechnik und initiiert erfolgreich einen Matchingprozess mit einem Lampen-Spezialisten.

settings

F&E

Ein Baustoffhersteller arbeitet an biologischen Ziegeln aus Stroh. Um die notwendige Bindung im Baumaterial zu erreichen, stellt Matchbird den Kontakt zu einem Spezialisten für nachhaltige Chemieprodukte und biologische Polymere her.

lightbulb (1)

Finanzierung

Ein erfolgreicher Entwickler von Spezialmaschinen kann Auftragsanfragen aus Vorfinanzierungsgründen nicht bedienen. Matchbird identifiziert die passende Beteiligungsgesellschaft, aus deren Unternehmensportfolio sich zudem neue produktionstechnische Synergien ergeben.

start-up

International

Ein Produzent hochgenauer Pumpen plant einen Markteintritt in Fernost. Matchbird vermittelt nach einem umfassenden Kompetenzscreening einen Kontakt zu einem Fachmann mit langjähriger Management-Erfahrung in Japan.

 

globe-grid

Out of the Box!

Ein Anbieter von Farben und Lacken sucht nachhaltige Verpackungsinnovationen. Ein Fassproduzent möchte seine Produkte außerhalb der angestammten Getränkebranche einsetzen. Weil Matchbird beide Innovationsziele kennt, konnte ein erfolgreicher Matching-Prozess gestartet werden.

Von Serendipity-Erlebnissen im Geschäftsleben oder in Entwicklungsprozessen können viele Menschen berichten. Ob vom zufälligen Zusammentreffen mit einem unbekannten potenziellen Geschäftspartner auf der Heimreise von einer ansonsten eher lauen Messe oder vom ungeplanten Hinweis auf eine neue Technologie am Rande einer Talkshow-Wiederholung, bei der man versehentlich beim Zappen hängen geblieben ist. Matchbird ist der weltweit erste Dienstleister, der solche werthaltigen Zufälle durch das intelligente Filtern von Informationen und die Identifizierung von unerkannten Schnittmengen zum Vorteil der beteiligten Parteien provozieren kann.
Michael Kranz
CEO Matchbird

Matchbird Partner profitieren von:

Neuen Ideen

Mehr Innovationen

Hidden Chances

Durch eine Vielzahl an Serendipity Matches

Wertvollen Kontakten

Vorsprung durch Nachhaltigkeit

& Green Economy

Prozessoptimierung

Neuen Vertriebs- und Absatzmärkten