Vernetzung mit einem System

Wir bringen Unternehmen
und Menschen zusammen

In einer zunehmend komplexen und volatilen Geschäftswelt unterstützen wir unsere Partnerunternehmen im Wettbewerb um neue Ideen und Innovationen. Mit unserem einzigartigen Datendiagramm können wir die größten Informationsmengen analysieren und unvorhersehbare Überschneidungen erkennen.

Auf diese Weise unterstützen wir die Arbeit von Entscheidern und Entwicklern aktiv mit Tipps und Kontaktvorschlägen für neue und besonders zielführende Möglichkeiten. Weil: So reizvoll und einladend eine zunehmend vernetzte Geschäftswelt auch ist, es wird immer schwieriger, den Überblick zu behalten, um mögliche Geschäftsmöglichkeiten außerhalb der eigenen Branche zu erkennen.

Deshalb können wir genau die Unternehmen und Menschen zusammenbringen, die langfristig voneinander profitieren können – zielgerichtet und immer ergebnisoffen.

Wir kennen die besonderen Kompetenzen einer Vielzahl von Unternehmen. Und wir wissen, welche besonderen Ziele sie verfolgen und mit welchen Themen sie sich beschäftigen.

Die Gründung von Matchbird war eine Reaktion auf die massiven Veränderungen in der Art und Weise, wie Menschen mit Informationen und Nachrichten erreicht werden können. Wir wollten nicht länger passive Berichterstatter sein, sondern aktiv Tipps und Anregungen an die richtige Stelle bringen, um bei Interesse wertvolle Austauschprozesse in Gang setzen zu können.

Michael Kranz, Geschäftsführer

Wie wir angefangen haben

Matchbird wurde 2014 in Düsseldorf gegründet, in direkter Nachbarschaft zu verschiedenen Kreativagenturen.

The Matchbird L.P. wurde 2019 in Atlanta, der Hauptstadt des Südostens, gegründet.

Wir denken über den Tellerrand hinaus

Unser Spezialgebiet ist der unkonventionelle, kreative Blick auf die Fakten und über den Tellerrand. Dabei machen wir gewissenhaft unsere Hausaufgaben und erstellen gezielte Zielvereinbarungen für und mit unseren Partnerunternehmen, um Interessen, Bedürfnisse und Vorstellungen optimal berücksichtigen zu können.

Treffen Sie das Team

Matchbird beschäftigt ein interdisziplinäres, internationales und vielfältiges Team von Generalisten mit unterschiedlichen Berufserfahrungen und Ausbildungshintergründen, die von der klassischen Betriebswirtschaftslehre über Medien, Recht und Sozialwissenschaften bis hin zu Geographie und Journalismus reichen.

Die Matching-Koordinatoren stehen in kreativem Austausch miteinander und mit den Partnerunternehmen, mit denen sie täglich zusammenarbeiten. Sie sind leidenschaftlich bei der Sache und konzentrieren sich auf die Möglichkeiten, die sich aus Serendipity-Effekten ergeben.

Wir legen unbedingten Wert auf Fairness, Chancengleichheit, Toleranz und Offenheit im Umgang miteinander und mit unseren Partnerunternehmen.

Sind Sie bereit, an der Zukunft der Vernetzung teilzuhaben?

Neue Technologien, eine heterogene Partnerfirmenstruktur und der tägliche Austausch mit internationalen Innovationsmanagern aus Industrie und Mittelstand prägen die tägliche Arbeit in unserem modernen Büro in Düsseldorf.

Das Serendipity-Prinzip
& seine Bedeutung

Das Serendipity-Prinzip wird in einer Vielzahl von Kontexten verwendet und findet heute sowohl in Managementstrategien als auch in der Wissenschaft Anwendung. Serendipity ist viel mehr als die traditionelle Annahme, dass es sich bei dem Phänomen immer nur um einen glücklichen Zufall handelt, und verweist auf berühmte Beispiele wie die Entdeckung des Penicillins oder die Erfindung des Internets.

Wie es funktioniert

Auf der Basis eines intelligenten Kompetenz- und Interessenchecks kann das Serendipity-Prinzip strategisch genutzt werden, um gezielt zwei (oder mehr) Parteien miteinander zu verbinden, die sich sonst nur zufällig begegnet wären.

Die Vorabvalidierung möglicher – bisher nicht erprobter – Kooperationsansätze kann beispielhafte Lösungen und Optionen für neue Geschäftsmodelle liefern. In diesem Sinne sorgt das Serendipity-Prinzip für mehr Kreativität und Innovation.

Das Prinzip basiert auf einer unvoreingenommenen Denkweise und einer grundsätzlichen Offenheit für alles Mögliche und Denkbare. Diese Prämissen spiegeln sich insbesondere in der Anwendung im unternehmerischen Kontext wider; prominente Beispiele sind hier die Black-Swan- und die Blue-Ocean-Strategie.

Schwarzer Schwan

Der Schwarze Schwan wird in wirtschaftlichen Zusammenhängen als Metapher für unerwartete und unwahrscheinliche (zukünftige) Ereignisse verwendet, die erhebliche Auswirkungen auf ein Unternehmen/eine Branche haben können. Ein schwarzer Schwan verkörpert das Unvorstellbare, das, wenn es eintritt, bedeutende und dauerhafte Veränderungen mit sich bringt (Game-Changer-Potenzial).

Blauer Ozean

Die Blue Ocean Strategy ist eine zukunftsweisende Methode zur Schaffung dauerhaft profitabler Geschäftsmodelle. Dahinter steht die Idee, dass nachhaltige Trends und Innovationen nur in konkurrenzlosen oder weitgehend unberührten Marktsegmenten entstehen können. Im Gegensatz zum Roten Ozean, unter dem man gesättigte Märkte mit hohem Wettbewerbsdruck versteht, ist der Blaue Ozean frei von “kämpfenden Raubtieren”, die ihre Konkurrenten ausstechen. Diese relativ neue Sichtweise eröffnet dem strategischen Management völlig neue Perspektiven zur Entwicklung profitabler Unternehmensstrukturen; der Kerngedanke ist, dass man den Wettbewerb vermeidet und damit eine völlig neue Nachfrage seitens der Konsumenten erschließt.

Haben Sie
noch
Fragen?

Was ist ein Match?

Ein Match ist ein Matching-Prozess, der vom Partnerunternehmen positiv bewertet wurde, der zu einem lohnenden, nachhaltigen Austausch mit einem anderen Unternehmen geführt hat und der ein hohes Wertschöpfungspotenzial bietet.

Matchbird initiiert für seine Partnerunternehmen auch Matchingprozesse mit Unternehmen außerhalb des eigenen Netzwerks. Grundlegendes Ziel unseres Handelns ist es immer, die passenden Kontaktmöglichkeiten und zielgerichteten Austauschprozesse zu identifizieren.

Neue Ideen, maßgeschneiderte Kontakte, Zeit- und Ressourcenersparnis, unkonventionelles Denken, Möglichkeiten der Zusammenarbeit, versteckte Chancen …

Dies ist von Person zu Person unterschiedlich und dauert zwischen neun und 15 Monaten; positive Matching-Prozesse lösen manchmal zeitaufwändige Geschäftsverhandlungen und Entwicklungsprojekte aus.

Eine aktive Matching-Runde mit einem 3-Matches-Matching-Konto kostet 8.995$

Nein